Aktuelles2020-05-20T21:25:39+02:00

Aktuelles aus der Schule

3004, 2024

Kinder lesen für Kinder: Märchen aus aller Welt

Von |30. April 2024|

Am Samstag, 27.04.2024, haben sieben Kinder unserer Lohbergschule bei der Aktion des Kooperationsverbundes zur Begabungsförderung Göttingen 2 verschiedene Märchen vorgelesen. Vor der Jakobi-Kirche haben sie in einem gestalteten Märchen-Pavillon über Mikrofon wunderbar ihre ausgewählten Märchen vorgetragen. Alle Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert!

1202, 2024

Rosenmontag: Besuch des kleines Zahlenteufels

Von |12. Februar 2024|

Am Rosenmontag besuchte Zacharias Zahlenteufel die Lohbergschule. Schwungvoll  zeigte er, dass er Zahlen hasst. Um zu beweisen, dass sie überflüssig sind, ging er eine Wette ein: Drei Aufgaben sollte er lösen (z.B. einen Kuchen backen), nur Zahlen durfte er dabei nicht verwenden. Zacharias verlor seine Wette und sollte alles wieder in Ordnung bringen. Die Kinder halfen ihm Zahlen im Alltag zu entdecken.

802, 2024

Anmeldung zum Schuljahr 2025/2026

Von |8. Februar 2024|

Die Anmeldung für das Schuljahr 2025/2026 findet am 23. und 24. April 2024 statt. Die Unterlagen werden Ihnen rechtzeitig per Post zugeschickt. Bitte füllen Sie diese vollständig aus und schicken Sie diese zurück. Sie können gern auch den Briefkasten der Schule benutzen. Anmeldepflichtig sind auch die Flexi-Kinder  (geb. zwischen 01. Juli und 30. September).

802, 2024

Elternabend zur Einschulung 2024

Von |8. Februar 2024|

Am Donnerstag, 07.03.2024, findet um 19 Uhr eine Info-Veranstaltung zur Einschulung im Sommer 2024 statt. Eine schriftliche Einladung an die betreffenden Eltern wurde bereits verschickt.

1801, 2024

Wintergruß

Von |18. Januar 2024|

612, 2023

Besuch vom Nikolaus

Von |6. Dezember 2023|

Am 06.12.2023 besuchte uns der Nikolaus und brachte jeder Klasse ein Spiel. Vielen Dank, lieber Nikolaus!

2711, 2023

Peterchens Mondfahrt – Weihnachtsmärchen auf Rollen

Von |27. November 2023|

Die Lohbergschule erlebte am 27.11.2023 eine faszinierende Reise zum Mond mit der Rollkunstshow „Peterchens Mondfahrt“. Die Schüler tauchten in eine magische Welt ein, in der beeindruckende Rollschuhkunststücke die Geschichte von Peter, Anneliese und dem Maikäfer Sumsemann lebendig werden ließen. Die Aufführung begeisterte mit kreativen Choreografien und farbenfrohen Kostümen, und die Schüler genossen eine einzigartige Mischung aus Unterhaltung und Bildung. Ein unvergessliches Erlebnis für die gesamte Grundschule!

2711, 2023

Leseprojektwoche 2023

Von |27. November 2023|

LESEPROJEKTWOCHE VOM 13. BIS 17. NOVEMBER 2023

 „Was uns bewegt“, so lautete das Motto der diesjährigen Kinder- und Jugendbuchwoche in Göttingen und Northeim. Wie in jedem Jahr schlossen wir unsere Leseprojektwoche daran an.

Unsere Kinder bewegten in diesen Tagen ganz unterschiedliche Dinge:

Die ersten Klassen lasen das Buch „Vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ und erfuhren, wie wichtig es ist, das Schreiben und Lesen zu lernen, aber auch Freunde zu haben, die immer helfen, wenn man in Not ist.

Die zweiten Klassen untersuchten diese Probleme an dem Buch: „Frosch im Glück“. Auch hier war der Frosch auf liebe Freunde und viel Unterstützung angewiesen, um seinen eigenen Weg zu finden.

In den dritten Klassen erfuhren die Schülerinnen und Schüler mit dem Buch: „Der Findefuchs“, wie wichtig  Familie, Freunde, Vertrauen und  gegenseitige Rücksichtnahme für das gute und friedvolle Zusammenleben sind.

Und die vierten Klassen bewegte das Schicksal eines kleinen Hundes, der viel Freude und Aufregung in die Welt des Mädchens Opal brachte.

In der Leseprojektwoche wurde aber nicht nur gelesen, sondern auch vorgelesen, um LehrerInnen gerätselt sowie Zubehör zu den Büchern gebastelt. Auch Lesetagebücher wurden erstellt. Außerdem durften die zweiten und dritten Klassen eine Autorenlesung genießen. An unserer Schule begrüßten wir die Autorin Inge Holzapfel und den Autor Thomas Hauck.

In ihren Büchern machten sich z. B. Tiere und Pflanzen Gedanken um ihr Sein und die „Dachziegelbande“ wartete auf neue Abenteuer, die sie später sehr bewegen sollten.

Den tollen Abschluss der Woche bildete wieder der Bücherflohmarkt, auf dem fleißig ver- und gekauft wurde.

Wir alle hoffen, dass mit dieser großartigen Woche neue Leselust geweckt ist und die Kinder Spaß am gewonnenen Adventskalenderbuch haben.

 

 

1311, 2023

Lichterfest am 07.11.2023

Von |13. November 2023|

Lichterfest an der Lohbergschule

Kinder tragen Licht ins Dunkel – so lautete das Motto unseres diesjährigen Lichterfestes am 7. November 2023.

Der Schulhof war mit vielen Lichtern festlich geschmückt und lud zum Verweilen ein. Nach der Begrüßung durch die Schulleitung und dem Vortrag zweier Gedichte durch Kinder der AG Lesen begann das Fest. Wegweiser machten auf Bastelstationen aufmerksam, an denen kleine Weihnachts- und Adventsgeschenke hergestellt oder gekauft werden konnten. Für das leibliche Wohl sorgten neben dem Förderverein auch einzelne Klassen, die Waffeln oder Kürbissuppe anboten. In der ganzen Schule war ein reges Treiben. Es wurde gekocht, gebacken, gebaut, geklebt, gebunden, gewerkelt. Mit viel Freude und Spaß nahmen die Kinder die Angebote an und wurden kreativ. Zum Schluss traf sich die Schulgemeinschaft noch einmal zu einem gemeinsamen Abschluss. Laternenlieder erklangen im Kerzenschein und trugen damit das Licht auch in unsere Herzen.

Dank der vielen großzügigen Spenden werden neue Anschaffungen für unsere Schülerinnen und Schüler möglich sein. Dafür an alle Eltern, Großeltern und Freunde der Lohbergschule ein herzliches Dankeschön.

2408, 2023

Einschulung 2023

Von |24. August 2023|

A m 19.08.2023 war es endlich soweit: 59 Kinder wurden an unserer Lohbergschule eingeschult. Begrüßt wurden die drei Klassen 1a, 1b und 1c jeweils von den Klassen 3a, 3b, und 3c mit einem großartigen Theaterstück „Vom Löwen, der nicht schreiben konnte“. Nach der Begrüßungsrede von Frau Formanek wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin aufgerufen, haben eine große gebastelte Blume erhalten und anschließend in ihrem Klassenraum ihre erste Unterrichtsstunde erlebt. Eltern und Angehörige wurden in der Zwischenzeit von unserem Förderverein Buntspecht mit Kuchen und Getränken auf dem Schulhof versorgt.

Wir wünschen allen unseren Erstklässlern einen guten Start und eine wunderbare Schulzeit bei uns an der Lohbergschule!

1108, 2023

Einschulung und Schulgottesdienst

Von |11. August 2023|

Der Einschulungsgottesdienst findet in der Stephanuskirche am 19.08.2023 um 9.00 statt.

Anschließend werden die Einschulungen der Klasse 1a um 10.00 Uhr, der 1b um 10.45 Uhr und der 1c um 11.30 Uhr in der Sporthalle gefeiert.

1108, 2023

Ausgabe der Busfahrkarten im neuen Schuljahr

Von |11. August 2023|

WICHTIG: Ausgabe der Busfahrkarten

Aufgrund einer Systemänderung bei den Göttinger Verkehrsbetrieben können die Schülerfahrkarten für berechtigte Schüler- und Schülerinnen erst Mitte September verteilt werden. Alle berechtigten Schüler- und Schülerinnen können bis dahin ohne Fahrkarte mit dem Bus fahren.

2205, 2023

Zauberhafte Physik

Von |22. Mai 2023|

Im Mai hatten die 3. Klassen wieder Besuch von den Physik-Paten. „Zauberhafte Physik“ heißt das Programm, das schon seit einigen Jahren an der Lohbergschule stattfindet. In einer Doppelstunde bringen Physiker und Ingenieure den Kindern der 3. Klassen physikalische Phänomene mit Hilfe von Experimenten nahe und diskutieren und besprechen diese. Dieses Mal ging es um „Warme Luft“ und das Ausdehnungsverhalten von Luft. Mit Hilfe einer Spirale konnten die Kinder beobachten, dass warme Luft in Bewegung ist und ihre selbstgebastelteSpirale dreht.  Auch andere Experimente wurden dazu durchgeführt. Es hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht und sie waren mit Interesse und Feuereifer dabei. Einen herzlichen Dank an Frau Kuhlmann und ihr Team der Zauberhaften Physik.
(Marion Thiele)

1905, 2023

37. Frühjahrslauf in Göttingen: wir waren dabei!

Von |19. Mai 2023|

Großer Erfolg beim 37. Frühjahrslauf in Göttingen:

Am vergangenen Wochenende fand in Göttingen der 37. Frühjahrslauf statt, an dem zahlreiche Schulen und Vereine aus der Region teilnahmen. Unsere Schule war mit über 70 Kindern vertreten, die mit großem Einsatz und beeindruckender Ausdauer an dem sportlichen Event teilnahmen. Der Frühjahrslauf bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und dabei Spaß an Bewegung und Teamgeist zu erleben.

In den Wochen vor dem Lauf wurde intensiv trainiert und so waren alle Kinder bestens vorbereitet. Mit viel Eifer und Motivation gingen sie an den Start und gaben ihr Bestes. Unterstützt von ihren Lehrern und Eltern zeigten die Schülerinnen und Schüler der Lohbergschule außerordentliche Leistungen. Viele von ihnen erreichten persönliche Bestzeiten und konnten sich unter den Top-Platzierungen behaupten. Es war eine wahre Freude, ihre Begeisterung und den Ehrgeiz zu sehen, mit dem sie die Strecke bewältigten.

Die Lohbergschule möchte sich an dieser Stelle bei allen Kindern und Eltern bedanken, die den Frühjahrslauf zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Ein großer Dank gilt auch den Organisatoren des Laufs, die eine gute Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

2504, 2023

Zirkusprojektwoche

Von |25. April 2023|

Zirkusprojekt mit dem Zirkus Bellissimo

„Vorhang auf, Manege frei!“  – so ertönte es gleich vier Mal in der vergangenen Woche in unserer Sporthalle.

Ob als Jongleur*in, Trapezkünstler*in, Magier*in oder Seiltänzer*in, jedes Kind fand seinen Platz und seine Aufgabe innerhalb des Projekts. Angeleitet vom Zirkusteam schwitzten, trainierten und probten alle mit großer Begeisterung für den großen Auftritt. Die Clowns und die bunte Gruppe brachten Spaß und Farbe in die Manege. Beim Pyramidenbau und am Trapez musste man vor Aufregung schon einmal den Atem anhalten.

Durch wunderschöne Kostüme und großartige Musik versprühten die Aufführungen magische Momente. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für uns als Kollegium sowie für alle Gäste waren die Shows der absolute Höhepunkt dieser Projektwoche.

In den dazwischenliegenden Unterrichtsphasen wurde Hintergrundwissen zum Zirkus gesammelt. An vielen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler zum Thema schreiben, rechnen, recherchieren oder basteln. Außerdem wurde für die Ausgestaltung der Turnhalle und des Schulgeländes gesorgt, alles im Zeichen der Projektwoche.

Einmal in einer Manege auftreten, einmal vor großem Publikum stehen, einmal die Aufregung besiegen und über sich selbst hinauswachsen, das sind die Ergebnisse dieses tollen Projektes. Für die Kinder bot es die Möglichkeit und ein gutes Training, Selbstsicherheit zu gewinnen, sich in ein Team einordnen zu lernen und Ängste zu überwinden.  Die Zirkus-Projektwoche war ein voller Erfolg und wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben.

Auch wenn in diesem Jahr die Zeltatmosphäre fehlte, war die Turnhalle eine gelungene Alternative für die eindrucksvollen Aufführungen, welche mit großem Applaus bedacht wurden.

Wir freuen uns auf die nächste Runde in vier Jahren mit der großartigen Familie des Zirkus Bellissimo.

2403, 2023

Tag der Vereine am 22.03.2023

Von |24. März 2023|

Bericht einer Zweitklässlerin vom „Tag der Vereine“

Tag der Vereine

302, 2023

Zeugnistag 27.01.2023

Von |3. Februar 2023|

Wie jeden Tag um 8.00 Uhr begann ein neuer Schultag an der Lohbergschule – aber dieses Mal machten sich um die 200 SchülerInnen und ihre LehrerInnen auf den Weg zur Stephanuskirche in Geismar. Heute war der letzte Schultag des Schulhalbjahres und dieser sollte gemeinsam in einem Abschlussgottesdienst mit dem Thema „Wünsche für das neue Jahr“ gefeiert werden. Die Kinder setzten sich in die Kirchenbänke und lauschten gespannt dem Schulchor und Frau Formanek am Klavier. Die dritten Klassen hatten in der Woche zuvor eine Umfrage in der Schülerschaft gemacht und Wünsche der Kinder erfragt. Diese wurden nun im Gottesdienst vorgestellt. Neben einem Handy, Haustieren, einer Raumfahrt, leckerem Essen, Traumberufen und Spielekonsolen hatten sich die Kinder unter anderem auch Gesundheit, Frieden, Zusammenhalt, Zeit für Freunde und Umweltschutz gewünscht. Nicht alle Wünsche sind käuflich und umso wichtiger. Die Kinder sangen aus voller Kehle Lieder wie dem Schullied „Aufstehn, aufeinander zugehn“ und den Kanon „Das wünsch ich sehr“. Die vierten Klassen trugen ihre selbstverfassten Fürbitten vor, in denen sie sowohl für die Gemeinschaft der Lohbergschule als auch für Menschen in Not und die Welt ihre Wünsche und Hoffnungen mitteilten. Am Ende erhielt jedes Kind einen eigenen „Wunsch-to-go“. In der dritten Stunde gab es für alle die Halbjahreszeugnisse und stärkende Worte der LehrerInnen. Wir wünschen allen SchülerInnen für das neue Schulhalbjahr ganz viel Spaß am Lernen, eine große Portion Neugier, natürlich Erfolg und Mut beim Ausprobieren neuer Dinge.

2601, 2023

Info-Veranstaltung Einschulung 2023

Von |26. Januar 2023|

Am Mittwoch, 22.03.2023, findet um 19 Uhr eine Info-Veranstaltung zur Einschulung im Sommer 2023 statt. Eine schriftliche Einladung an die betreffenden Eltern wird Mitte Februar verschickt.

1601, 2023

Ronja Räubertochter – ein Besuch im Deutschen Theater 

Von |16. Januar 2023|

Vorweihnachtszeit – das bedeutet Adventskalender, Weihnachtsfeiern und wie auch in jedem Jahr ein Besuch aller Schülerinnen und Schüler im Deutschen Theater. So machen sich am 12.12.2022 um 10.00 Uhr alle Kinder der Lohbergschule mit ihren Klassen zu Fuß auf den Weg ins Theater. Dort angekommen nehmen wir unsere Plätze ein und die Vorfreude steigt. Dann geht es los und über eine Stunde zieht das Theaterstück „Ronja Räubertochter“ Kinder und Erwachsene in seinen Bann. Es wird gelacht, gebangt und mitgefiebert. Am Ende gibt es einen dicken Applaus für alle Darsteller. Im Anschluss laufen alle Klassen zurück zur Schule. Das war ein tolles Erlebnis!

Wir danken dem Förderverein „Buntspecht“, dass er allen Schülerinnen und Schülern diesen Theaterbesuch finanziell ermöglicht hat.

2111, 2022

Wintergrüße aus der Lohbergschule

Von |21. November 2022|

… am Montag, 21.11.2022 grüßt der erste Schnee… und die ersten Schneemänner grüßen auch….

 

2111, 2022

Autorenlesung in der Leseprojektwoche

Von |21. November 2022|

Im Rahmen der Göttinger und Northeimer Kinder- und Jugendbuchwoche und der zeitgleich stattfindenden Leseprojektwoche an der Lohbergschule, bekamen wir am 15.11.22 Besuch von einem Autor. Andreas Venzke folgte der Einladung zu einer Autorenlesung an unserer Schule. Traditionell kamen unsere Drittklässler*innen in den Genuss dieser Lesung.

Voller Elan begrüßte uns Herr Venzke freundlich und erklärte uns zuerst einmal die richtige Aussprache seines Namens. Er berichtete, wo er lebt, dass er gerade schon von einer Lesung käme und sich nun spontan entschieden hätte, doch nicht – wie eigentlich vorgesehen-  aus seinem Buch „Der Grasesser“ vorzulesen, sondern aus seinem Buch über Fußball: „Carlos kann doch Tore schießen“.

Die Begeisterung des Publikums war groß.

Und sie blieb, denn die Geschichte um Carlos, einem brasilianischen Jungen mit dem Wunsch, ein Fußballprofi zu werden, wurde immer spannender, packender und fesselte die Zuhörer*innen mehr und mehr. Die Schüler*innen folgten Andreas Venzke schließlich so aufmerksam, ließen Zugabe – Rufe erklingen, dass dieser immer weiter und weiter vorlas und – wieder anders als eigentlich vorgenommen-  das ganze Buch präsentierte!

Was für eine Mut machende und bezaubernde Geschichte.

Nach dem begeisterten Applaus des Publikums, signierte uns Herr Venzke unser Exemplar des Grasesserbuches für die Bücherei.

Anschließend berichtete Herr Venzke über seinen „Beruf“ als Autor, ein wenig über seine Vorgehensweise beim Schreiben einer Geschichte und über die vielen Beteiligten beim Herausbringen eines Buches: die Zusammenarbeit mit dem Lektor, Verlag und besonders über die wichtige Aufgabe eines Illustrators.

Nun war die Zeit schon weit fortgeschritten, die nächste Schule erwartete Herrn Venzke zur Lesung.  Dieser packte zügig eine beeindruckende Anzahl seiner Bücher ein, verabschiedete sich und zog weiter.

Vielen Dank an den Förderverein Buntspecht für die Ermöglichung dieses besonderen Besuchs!

Die Drittklässler*innen werden das Ereignis sicher in guter Erinnerung behalten.

 

1611, 2022

Ein Fest im Schein der Kerzen

Von |16. November 2022|

Endlich- nach langer Pause konnten die Kerzen am 10. November 2022 auf dem Schulhof wieder angezündet werden. Eingeladen war zum Lichterfest der Lohbergschule.
Schon am Eingang begrüßten viele Lichter die Gäste. Mit Gesang und Tanz des Schulchores wurden die Besucher herzlich zum Verweilen eingeladen. An verschiedenen Ständen boten die Kinder Basteleien zum Kauf an oder die Schülerinnen und Schüler konnten selbst Hand anlegen, um Lebkuchenhäuser, Adventskränze und Weihnachtsgestecke herzustellen. Weihnachten kann also kommen!
Der Förderverein und auch eine Klasse sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Es roch verführerisch nach Waffeln, Brezeln, Berlinern und Punsch. Die Spendensumme betrug am Ende über 700 Euro und wird unseren Kindern zugutekommen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde.
Nach dem schönen Zusammentreffen wurde das Fest mit einem Lied beendet und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, denn:

„Singen wir im Schein der Kerzen, basteln wir einen kleinen Stern. Ja, dann öffnen sich die Herzen und den Frieden wünscht man gern. Und der Schein wird immer heller, Licht im Dunkel dieser Zeit, viele Kinderaugen leuchten, ja, das Fest ist nicht mehr weit.“      („Singen wir im Schein der Kerzen“, L. Maierhofer 2010, Helbling- Verlag, S.8)

Genau das brauchen wir in dieser Zeit – leuchtende Kinderaugen und ein Licht für den richtigen Weg.

711, 2022

Besuch des Umweltmobils

Von |7. November 2022|

„WAS WIR HEUTE TUN, ENTSCHEIDET DARÜBER, WIE DIE WELT MORGEN AUSSIEHT.“

(Marie von Ebner- Eschenbach)

Getreu nach diesem Motto fuhr mit lautem Getöse Professor Knallkopf, mit seinem Umweltmobil, auf den Schulhof der Lohbergschule. Die 4. Klassen konnten durch einen Vortrag erfahren, wie wichtig das Handeln jedes einzelnen Menschen auf dieser Welt ist. Jede weggeworfene Verpackung, die den Weg in den richtigen Mülleimer findet, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein großes Raunen ging durch die Reihen der staunenden Kinder als gefragt wurde, wer an seinem Körper Plastik trägt. Es waren dann alle Hände oben und die Kids sprachlos. Doch was wäre ein Tag mit Professor Knallkopf, ohne „PIFF!“, PENG!“, abstehende Haare, etwas Ruß auf der Nasenspitze und eine große Mitmach-Portion? Es ging also nach dem Vortrag und einem kleinen Film raus in die schöne Natur. Die Kinder sammelten Unmengen von Müll und trennten ihn anschließend stolz. Gummihandschuhe, Masken, Bonbonpapier und vieles mehr fanden den Weg in das richtige Behältnis. Doch es blieb noch eine Frage offen. Was sollte mit den mitgebrachten und ausgewaschenen Joghurtbechern passieren? Professor Knallkopf und seine Kollegin Doktor Schredder hatten auch hierfür eine besonders ausgeklügelte Idee. Die Kinder schredderten erst die Becher mit Hilfe eines besonderen Rads und anschließend wurde das Plastik geschmolzen und in eine Form gegossen. Jeder konnte sich als Andenken an diesen lehrreichen Tag ein eigenes Lineal pressen.

Was die Kinder an diesem Tag getan haben, entschied also etwas darüber, wie die Welt heute aussieht. Mit ein paar bunten Linealen reicher und weniger Müll in der Grünen Mitte Ebertal.

2608, 2022

Einschulung 2022

Von |26. August 2022|

Wir freuen uns auf die Einschulungen unserer drei neuen ersten Klassen am Samstag, 27.08.2022 in unserer Sporthalle!

Klasse 1a: 10.00 Uhr

Klasse 1b: 10.45 Uhr

Klasse 1c: 11.30 Uhr

Bitte beachten Sie pandemiebedingt die Maskenempfehlung in geschlossenen Räumen.

Nach oben